Selbst der Bürgermeister von London muss Steuern bezahlen!

Boris Johnson ist bekannt für seine lockeren Sprüche. Selbst als er eine Steuer Zahlungsaufforderung aus den USA bekam, parierte er mit lockeren Kommentaren. „Warum soll ich Steuern in den USA bezahlen, wenn ich in Großbritannien lebe und arbeite“, ließ er verlauten. Die Forderung aus den vereinigten Staaten bezeichnete er als unverschämt. Leider ließen sich die Beamten in den USA von diesen Sprüchen nicht beeindrucken.

Der Bürgermeister der britischen Hauptstadt ist in den USA geboren und besitzt die doppelte Staatsbürgerschaft. Dadurch ist der auch an die amerikanischen Gesetze gebunden. Unabhängig von seinem Wohnort muss er eine Steuererklärung in den USA einreichen. 2009 verkaufte er und seine Frau ein Haus in London für 1,2 Millionen £. Laut englischen Steuergesetzen muss er dafür keine Kapitalertragssteuer bezahlen. Das ist aber in den USA anders. Man schätzt das Johnson dafür ungefähr 44.000 $ den amerikanischen Fiskus schuldet.

Das die amerikanischen Steuerbehörden einen längeren Arm hat, zeigte sich nun vor kurzem. Der Bürgermeister von London hat eine Reise geplant und will im Februar nach Boston, New York und Washington reisen. Er soll für Investitionen in London werben. Um nicht direkt schon am Flughafen von den US Steuerbehörden in Empfang genommen zu werden, hat Johnson die Zahlung bestätigt. Es würde seine Reise im Februar nicht gerade behilflich sein, witzelte der britische Politiker.

Um in Zukunft nicht mehr steuerpflichtig in den USA zu sein, müsste Johnson seine amerikanische Staatsbürgerschaft abgeben. Dem in den USA geborenen Bürgermeister fällt es aber schwer dies zu tun. Besonders in der US Botschaft hat das für viel Schadenfreude gesorgt. Der Bürgermeister fordert nämlich von den diplomatischen Vertretungen eine City-Maut in Höhe von 8 Millionen £.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s