Online Bewerbung wie ein Profi

Online Bewerbung wie ein Profi - Das ist die Zukunft der Bewerbungen.

Online Bewerbung wie ein Profi? Mit einigen Tipps und einer Checkliste für die Bewerbung geht das ganz leicht. Die klassische Bewerbungsmappe aus Papier ist schon fast zum Dinosaurier geworden. Mehr als jede zweite zu besetzende Stelle wird heutzutage online besetzt. Die meisten deutschen Unternehmen veröffentlichen ihre Stellenausschreibungen auf ihrer firmeneigenen Webpage und verstärken diese noch mit Erwähnungen auf Twitter oder Facebook. Größere Konzerne haben eigene Karriereseiten dafür. Eine stetig beliebter werdende Methode der Jobsuche ist auch via Online-Jobbörsen. Es ist grundlegend zwischen der E-Mail-Bewerbung und der Online Bewerbung wie im Folgenden beschrieben, zu unterscheiden. Auch wenn beide Begriffe oft synonym eingesetzt werden, sind dieses aber zwei verschiedene Optionen der Bewerbung. Die E-Mail-Bewerbung ist noch mehr an eine klassische Bewerbung angelehnt. Es gibt ein Anschreiben, den mehrseitigen Lebenslauf und Anlagen wie Zeugnisse und Zertifikate. Alles wird im Regelfall im PDF-Format per E-Mail versandt. Die Online Bewerbung wird meistens in ein Online-Formular eingebettet. In der Regel auf der Webpage des Job-Anbieters müssen verschiedene Formularfelder ausgefüllt werden. Zusätzlich werden auch hier oft PDF-Dokumente als Anhang verlangt. Der eigentliche Lebenslauf entfällt meistens und wird durch diese Methode sehr standardisiert. Bei beiden Optionen gibt es Vor- und Nachteile und für jede Variante muss sich der Bewerber spezifisch vorbereiten. Für die Online Bewerbung können beispielsweise einige Dokumente vorbereitet werden. Dazu zählen ein tabellarischer Lebenslauf, aus dem man einige Stellen in das Formular rüberkopieren kann, eingescannte Zeugnisse oder Empfehlungsschreiben. Eine seriöse E-Mail-Adresse ist auch sehr wichtig und ein optimiertes Online Profil bei Seiten wie Xing, LinkedIn oder About.me, das später verlinkt werden kann. Ein Extra Tipp ist, von jedem ausgefülltem Teil des Formulars einen Screenshot zu machen, um sich damit später bei einem eventuellen Vorstellungsgespräch nochmal besser vorbereiten zu können.