Lebenslauf – Fit mit Diesen Tipps

Lebenslauf: ein einfaches Beispiel

Jeder kennt ihn, doch nicht jeder hat ihn auf Papier: der berühmt-berüchtigte Lebenslauf. Ohne diesen hat man weder Chancen auf ein Bewerbungsgespräch, noch auf eine Einstellung. Doch was ist bei so einem Lebenslauf zu beachten? Hier die wichtigsten Tipps.

1. Ein Bewerbungsfoto beifügen: die meisten Arbeitgeber erwarten von ihren Bewerbern ein Bewerbungsfoto. Selbst wenn dieses nicht vorgeschrieben ist, sollte eins beigefügt werden, um dem Dokument eine Persönlichkeit zu geben. Wichtig ist, dass es sich hierbei um ein professionelles Bewerbungsfoto handelt, nicht etwa einem Schnappschuss von der letzten großen Feier.

2. Professionellen Aufbau beachten: dieser ist mindestens so wichtig wie das Foto. Der Lebenslauf sollte mit einem einfachen Textbearbeitungsprogramm geschrieben werden, nicht von Hand. Die Schriftart muss dem Standard entsprechen, z.B. Times New Roman oder Arial. Auch der Aufbau sollte gehoben wirken: keine unnötigen Fotos oder Darstellungen.

3. Nur relevante Informationen einsetzen: zum Schreiben gehören zum einen Personendaten wie Alter, Geschlecht und Geburtsort, zum anderen relevante Lebensereignisse. Hierzu gehören Schulabschlüsse (mit Notenschnitt), Praktika (am besten mit Arbeitszeiten und Aufgaben) sowie Fremdsprachenkenntnisse.

Advertisements